Universitässpital, Basel, Einbau Röntgen 36 Klinikum 2


Baukosten
1.2 Millionen
Realisierung
2009

Einbau einer neuen Röntgenanlage in bestehende Räumlichkeiten, mit den dazugehörenden Nebenräumen.

Der Röntgenraum ist aus Gründen des Strahlenschutzes am Boden, an den Wänden und an der Decke mit mehrschichtigen Stahlplatten verstärkt.

Bei der Röntgenanlage der Firma Siemens und den entsprechenden Räumlichkeiten handelt es sich im Moment um die modernste Röntgenanlage in Europa.